Wie viel Geld kann man mit Stockfotos verdienen und lohnt es sich überhaupt? Mein Verdienst als Hobbyfotograf ist natürlich nicht vergleichbar mit dem Verdienst eines Profis, aber es gibt bestimmt genügend Anfänger oder Neueinsteiger wie mich, daher werde ich hier meine Ergebnisse ausführlich und transparent veröffentlichen, vielleicht beantwortet das die eine oder andere Frage.

Mein Portfolio

Natürlich ist mein Portfolio nur ein Beispiel und nicht mit anderen Portfolios vergleichbar, daher sind meine Ergebnisse auch nur ein Anhaltspunkt und keine verbindliche Antwort auf die Frage wie viel Geld man mit Stockfotos tatsächlich verdienen kann! Der Erfolg oder Misserfolg ist letztlich von mehreren Faktoren abhängig!

Mein Verdienst mit Stockfotos

Ich verkaufe meine Stockmedien bei 15 Stockagenturen und im eigenen OnlineShop, besonders interessant ist für mich die Gewinnschwelle (der RPI), aber was genau ist der RPI? Wenn man alle Dateien die online zum Verkauf angeboten werden (Akzeptanz) durch die Einnahmen teilt, dann ergibt sich der RPI (Revenue per Image) oder anders gesagt, der Umsatz pro Bild.

Mein Ziel

Meine Kosten pro Foto betragen 17,66 Euro (siehe: Kosten), bei einer Akzeptanz von rund 85% muss ich daher mindestens 20,78 Euro (Kosten:Akzeptanz*100) pro Bild verdienen, bevor ich einen Gewinn erziele. Da ich meine Bilder auf 16 Plattformen verkaufe muss ich den Verdienst noch durch 16 teilen, mein Ziel ist daher ein durchschnittlicher Umsatz von 1,30 Euro pro Bild.

Eine Nahaufnahme von goldenen fünfzig Cent Münzen - TravelPOIs

Mein aktuelles Portfolio

Dateien online: 1100 (Fotos, Illustrationen und Videos)
Verkäufe gesamt: 1.757
Einnahmen gesamt: 1.178,36 Euro

Gewinnschwelle:
1,30 Euro

Vierteljährliche Ergebnisse seit Oktober 2019

PortfolioNeuAkzeptanz*VerkäufeEinnahmenQuote*RPI*
01.04.2020 – 30.06.202010083,97%21796,950,670,075
01.01.2020 – 31.03.202014089,20%246173,930,700,076
01.10.2019 – 31.12.20199089,81%277350,520,700,073

Ergebnis von August bis September 2019

PortfolioNeuAkzeptanz*VerkäufeEinnahmenQuote*RPI*
01.08.2019 – 30.09.20197088,95%190127,960,560,051

Monatliche Ergebnisse von Juli 2018 bis Juli 2019

PortfolioNeuAkzeptanz*VerkäufeEinnahmenQuote*RPI*
01.07.2019 – 31.07.20195088,93%10827,970,520,043
01.06.2019 – 30.06.20195088,54%6477,240,560,044
01.05.2019 – 31.05.20192089,40%9179,690,490,038
01.04.2019 – 30.04.20194088,69%6626,390,430,030
01.03.2019 – 31.03.20192088,74%7427,230,440,029
01.02.2019 – 28.02.20191087,43%5627,790,450,029
01.01.2019 – 31.01.20195087,58%7935,770,440,025
01.12.2018 – 31.12.20181088,92%9229,630,440,021
01.11.2018 – 30.11.2018 9084,78%8251,890,490,018
01.10.2018 – 31.10.2018 3287,88%7324,460,400,010
01.09.2018 – 30.09.2018 17369,31%3115,120,480,006
01.08.2018 – 31.08.2018 10074,07%115,820,530,004
01.07.2018 – 31.07.2018 6081,54%000,000,000

(*) Wert bezieht sich auf das gesamte Portfolio seit Juli 2018

Erläuterung

Dateien: Vorhandene Dateien im Portfolio die bisher zur Prüfung eingereicht wurden.
Akzeptanz: Prozentsatz der Dateien die nach der Prüfung online angeboten werden.
Portfolio: Zeitraum der Auswertung, mit Link zur ausführlichen Auswertung.
Neu: Dateien die im angegebenen Zeitraum zur Prüfung eingereicht wurden.
Verkäufe: Anzahl der verkauften Dateien (Fotos, Illustrationen und Videos).
Einnahmen: Verdienst in Euro, welcher mit den Verkäufen erzielt wurde.
Quote: Verdienst pro verkaufter Datei (Einnahmen : Verkäufe).
RPI: Umsatz pro Bild (Revenue per Image) hochgerechnet auf akzeptierte Dateien.

Der Verdienst ist relativ!

Am Ende zählt nur der tatsächliche Gewinn!