Küche und Sanitär

Küche und Sanitär im T6 Camper

Luxus und Komfort im Reisemobil

Eine voll ausgestattete Küche, gut klimatisierte Räume, unzählige Steckdosen und fließendes Wasser, daheim ist das alles relativ normal, in einem Heim auf vier Rädern ist das alles nicht so selbstverständlich, aber dennoch möglich! Je größer das Reisemobil, desto einfacher wird es mit dem Luxus und Komfort.

Campingbus T6 Rockton “Rocky”

Mein Camper / Camper Ausbau / Ausbaukosten

Ein Campingbus ist kein Wohnmobil

Große Reisemobile haben meistens eine Küche und ein kleines Bad mit Dusche integriert, wofür im Innenraum oder unter dem Fahrzeug zwei getrennte Wassertanks (Frisch- und Grauwasser) verbaut werden, eine integrierte Gasanlage sorgt dann noch für warmes Wasser und Gas zum Kochen. Hier bleiben kaum Wünsche offen, anders ist das bei kleineren Reisemobilen wie meinem Campingbus, hier sind schon gewisse Abstriche nötig, was aber nicht bedeutet, dass man deswegen kein Wasser hat oder nicht kochen kann.

Küche und Sanitär

Kochen im Reisemobil? Ja, auf jeden Fall, aber nur das Wasser für einen leckeren Tee oder Kaffee! Wenn ich die Möglichkeit zum Grillen habe, dann ist die Welt perfekt, wenn ich ein Restaurant in der Nähe finde, dann ist die Welt in Ordnung und wenn beides nicht geht, dann kommt eben der Gaskocher zum Einsatz, deswegen geht die Welt auch nicht unter. So oder so, ich brauche kein großes Reisemobil mit eingebauter Küche, denn das Essen wird bei mir immer im freien zubereitet.

Wasserversorgung: Statt Tanks nutze ich 10 Liter Kanister, die können überall problemlos gefüllt oder geleert werden und lassen sich zudem schnell und einfach reinigen. Mit 20 Liter Frischwasser haben wir (2 Personen) für 3-5 Tage fließendes Wasser zum kochen, abspülen und für die Körperpflege. Klar, eine Dusche und warmes Wasser wäre praktisch, aber Möglichkeiten zum duschen findet man fast überall und wenn nicht, dann geht es auch mit einer vernünftigen Katzenwäsche. Einfach Wasser kochen und den Waschlappen nutzen, so wie früher.

Küche im Camper mit Gaskocher

Keine Küche ohne Kühlschrank

Kühlbox ist nicht gleich Kühlbox und Kühlschrank ist nicht gleich Kühlschrank. Für kalte Getränke und frische Lebensmittel gibt es drei unterschiedliche Technologien (Thermoelektrisch, Absorber und Kompressor).
Beginnen wir mit den Thermoelektrischen Kühlgeräten, die erzielen lediglich eine Kühlleistung von durchschnittlich 20 Grad unter der Umgebungstemperatur. Wenn sich das Fahrzeug im Sommer auf 40 Grad aufheizt, dann hat der Kühlschrank eine Temperatur von ungefähr 20 Grad, die Lebensmittel beginnen zu leben, nicht wirklich empfehlenswert, oder?
Die Absorber-Technologie funktioniert mit Wärme, welche mit Gas oder Strom erzeugt wird, somit sind diese Kühlgeräte sehr individuell einsetzbar. Der Nachteil ist der hohe Stromverbrauch und die starke Wärmeentwicklung, hier ist ein ausreichender Wärmeaustausch, mit Belüftung nach Außen nötig, dazu kommt noch eine etwas schlechtere Kühlleistung bei hohen Temperaturen.
Meiner Meinung nach ist die Kompressor-Technologie die beste Lösung im Reisemobil, speziell dann, wenn man eine dauerhafte Kühlleistung, mit Stufenloser Regelung bis -18 Grad, erreichen möchte. Nachteil ist der hohe Anschaffungspreis.

Kühlschrank im Camper

Utensilien für die Küche

Dank meiner zahlreichen Motorrad-Reisen habe ich gelernt nur das nötigste mitzunehmen, das kommt mir jetzt im Campingbus zugute. Ich glaube, dass die meisten Menschen ohnehin viel zu viel unnötige Sachen mitschleppen. Wozu braucht man drei Pfannen und fünf Töpfe, wenn man doch nur ein oder zwei Kochstellen zur Verfügung hat? Das gilt auch für alle anderen Utensilien im Reisemobil. Weniger ist mehr – mehr Platz für sinnvollere Dinge! Speziell für die Küche oder den Sanitär-Bereich gibt es natürlich praktische Camping-Utensilien, von denen ich mir auch einige gekauft habe oder noch kaufen werde, aber das meiste kommt von daheim, da hatte ich genug doppelte oder ungenutzte Küchenutensilien.

Ausgaben für Küche und Sanitär

BeschreibungMengeKostenAmazoneBay
Spülbecken Edelstahl 32,5×26,5×151 Stück47,95AmazoneBay
Wasserhahn COMPACT 12 Volt1 Stück22,60AmazoneBay
Comet Tauchpumpe Elegant 0,5 bar1 Stück13,22AmazoneBay
Wasserkanister 13 Liter2 Stück27,90AmazoneBay
Weithalskanister 10 Liter3 Stück33,80AmazoneBay
Schraubring mit Staubkappe für Kanister2 Stück5,90AmazoneBay
Spiralschlauch für Abwasser1 Meter16,95AmazoneBay
Trinkwasserschlauch1 Meter4,00AmazoneBay
Schlauchschellen2 Stück4,90AmazoneBay
Kompressorkühlbox Dometic CDF 261 Stück355,73AmazoneBay
Campingkocher 2,5KW für Gaskartuschen1 Stück47,70AmazoneBay
Butan Gaskartuschen (227g)8 Stück17,99AmazoneBay
Camping Kochgeschirr Set (17-teilig)1 Stück36,99AmazoneBay
Ordnungssystem für Schubladen5 Stück4,14AmazoneBay
Antirutschmatte für Schubladen1,2m²10,90AmazoneBay
Melamin Geschirr-Set für 2 Personen1 Set20,65AmazoneBay
Outwell Kaffefilter faltbar1 Stück17,95AmazoneBay
Outwell Wasserkessel 1,5 Liter faltbar1 Stück35,99AmazoneBay
230V Wasserkocher 0,6 Liter faltbar1 Stück19,99AmazoneBay
Hakenleiste (Leifheit) 50cm2 Stück29,98AmazoneBay

Gesamtkosten: 769,33 Euro

Wunschliste

In naher Zukunft werde ich mir noch einen kleinen Klappgrill zulegen, aber für den Moment bin ich mit meiner Ausstattung mehr als zufrieden.

Scroll to Top