Ausbaukosten

Die Ausbaukosten für meinen Camper Ausbau im T6

Vom Transporter zum Campingbus

Wie viel kostet ein DIY Camper Ausbau? Die Ausbaukosten fallen in der Regel sehr unterschiedlich aus, je nach Fahrzeug, gewünschter Ausführung und benötigter Ausstattung ist hier von günstig bis teuer alles möglich! Ich habe meinen Transporter in einen Campingbus verwandelt, hier findest du alle Infos über den Ausbau und eine Aufstellung meiner tatsächlichen Ausbaukosten.

>> Reisemobile >> Mein Camper >> Camper Ausbau

Selbst ausbauen oder kaufen?

Wer sein Fahrzeug nach eigenen Wünschen und individuellen Vorstellungen gestalten möchte, für den ist ein Selbstausbau sicherlich die beste Lösung, aber mittlerweile gibt es auch fertige Module, welche einfach bei Bedarf ins Fahrzeug gestellt werden oder praktische Bausätze, welche meist fest im Fahrzeug verbaut werden. Diese Module oder Bausätze kann man nicht mit einem Selbstausbau vergleichen, sind aber sicherlich eine interessante und günstige Alternative zum Reisemobil ab Werk.

Was brauche ich wirklich?

Mein Campingbus hat Allrad und ein höher gelegtes Fahrwerk, damit komme ich fast überall hin, dennoch könnte ich hier noch einiges nachrüsten oder optimieren, gleiches gilt für den Ausbau, ich habe alles Nötige zum Campen, dennoch könnte ich hier noch wesentlich mehr Geld ausgeben. Mal sehen wie sich das Fahrzeug, der Ausbau und die Ausstattung in Zukunft bewährt.

Die Ausbaukosten im Detail!

DIY-AusbauKostenBeschreibung
Dämmung und Verkleidung547,83Details
Camper-Möbel1.613,23Details
Elektrik und Schaltplan1.642,22Details
Küche und Sanitär756,08Details
Vorhänge und Matratzen250,59Details
Ausstattung und Sonstiges446,80Details
Werkzeuge und Maschinen324,16siehe unten
Gesamt5.580,91

Egal wie viel ein Ausbau kostet, rechnet man das Material, die Arbeitszeit und den ideellen Wert, dann ist ein DIY-Ausbau unbezahlbar,
daher sollte ein Selbstausbau keine Zeit- oder Kostenfrage sein, sondern Spaß machen und Freude bereiten!

Ausgaben für Werkzeuge und Maschinen

Für einen Ausbau benötigt man natürlich eine gewisse Grundausstattung, daher werde ich hier noch alle Maschinen und Werkzeuge auflisten, die ich für den Ausbau benötigt habe.

BeschreibungKostenAmazoneBay
Cuttermesser mit Klingen7,00AmazoneBay
Seitenschneider/Kabelschneider12,00AmazoneBay
Kleine Eisensäge9,00AmazoneBay
Feilensatz19,00AmazoneBay
Schraubendreher-Set (Kreuz-, Torx-, Sechskant)23,00AmazoneBay
Steckschlüsselsatz (8-17mm)34,00AmazoneBay
Bohrer-Set (Holz- und Metall)17,00AmazoneBay
Hartmetall Frässtifte-Set *11,95AmazoneBay
Lochsägensatz11,00AmazoneBay
Kegelsenker7,00AmazoneBay
Holzhandhobel19,00AmazoneBay
Handschleifblock8,00AmazoneBay
Crimpzange (0,25-10mm²) *28,99AmazoneBay
Crimpzange (6-50mm²) *23,90AmazoneBay
Multimeter (Basetech) *9,99AmazoneBay
Akku-Schrauber75,00AmazoneBay
Stichsäge59,00AmazoneBay
Stichsägeblätter *8,95AmazoneBay
Tischkreissäge (Scheppach HS105) *199,00AmazoneBay
Arbeitshandschuhe *3,40AmazoneBay
Nähmaschine129,00AmazoneBay
Folierset (Rakel und Cutter) 18,48AmazoneBay
Schneidetape für Folie (WrapCut)19,50AmazoneBay
Gesamt324,16

Die mit (*) markierten Hilfsmittel musste ich kaufen, den Rest hatte ich bereits!
Die angeführten Preise gelten für günstige Produkte, hochwertigere Produkte sind natürlich teurer!
Bei einer kompletten Neuanschaffung sollten hier mindestens 700 Euro einkalkuliert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top