Ein Reisemobil oder Camper vermittelt ein gewisses Gefühl von Unabhängigkeit und Freiheit, kein Wunder, dass Camping immer beliebter wird. Egal ob Feiertag, Wochenende oder Urlaub, einfach losfahren und halt machen, wann und wo man will.

Ein Heim auf vier Rädern

Abenteuer und Abwechslung oder einfach nur abschalten und relaxen, ein Heim auf vier Rädern bietet viele Vorteile! Einige bevorzugen die Gemeinschaft auf Stellplätzen oder großen Campingplätzen, andere genießen die Ruhe auf abgelegenen Plätzen in der Natur. Reisemobile werden aber nicht nur in der Freizeit genutzt, immer mehr Reisende oder Aussteiger arbeiten und leben, dauerhaft oder teilweise, im eigenen Fahrzeug.

Welches Reisemobil passt zu dir?

Das perfekte Reisemobil zu finden ist nicht nur eine Frage des Geldes, denn neben der bevorzugten Reiseart und den geplanten Reisezielen muss das Fahrzeug auch den persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen gerecht werden.
Egal ob klein und kompakt oder groß und luxuriös, es gibt zahlreiche Hersteller und Anbieter für Reisemobile, somit dürfte für jeden Camper-Typ ein passendes Fahrzeug zu finden sein und wenn nicht, dann bleibt einem immer noch die Möglichkeit ein passendes Fahrzeug selbst aus- oder umzubauen.

Wohnmobile, Kastenwagen, Camper und Camping

Meine Wahl war ein Campingbus!

Mein Wunsch war ein Reisemobil in dem ich unauffällig aber komfortabel übernachten kann und welches ich sowohl in der Stadt als auch auf anspruchsvollen Routen problemlos fahren kann, daher habe ich mich für einen Campingbus entschieden und hoffe damit die richtige Wahl getroffen zu haben.

Um Kosten zu sparen habe ich mich für einen gebrauchten Transporter entschieden und den kompletten Innenausbau selbst realisiert.

Jeder der selbst ein Reisemobil ausbauen möchte findet hier vielleicht einige Infos, Tipps oder Ideen.

Camper-Klischee

Ein Wohnwagen auf der Autobahn, bestimmt ein Holländer, ein Wohnmobil am Straßenrand, vermutlich ein Italiener oder Franzose, ein Wohnwagen oder Wohnmobil am heimischen See um die Ecke, sicherlich ein Deutscher Dauercamper im Rentenalter und ein Luxus-Liner auf dem Parkplatz, wahrscheinlich ein gelangweilter Millionär, so oder so ähnlich hätte man Camping-Urlauber vielleicht in der Vergangenheit beschreiben können, aber das hat sich mittlerweile grundlegend geändert.

Faszination Camping

Ein minimalistisch umfunktionierter PKW, ein kompakter Camper oder ein voll ausgestattetes Wohnmobil, vollkommen egal, Hauptsache Urlaub mit dem Reisemobil. Mittlerweile ein Trend bei Jung und Alt.

Welche Fahrzeugarten und Aufbauten gibt es überhaupt?

Die Fahrzeuge werden je nach Aufbau in verschiedene Kategorien unterteilt, innerhalb dieser Kategorien gibt es dann noch verschiedene Marken, Modelle, Motorisierungen und Ausstattungen.

Typen, Kategorien oder Aufbauten von Wohnmobilen

Dachzelt

Eine flexible und außergewöhnliche Variante ist das Dachzelt, welches auf nahezu jedem Fahrzeug montiert werden kann. Das praktische Bett auf dem Dach ist mit wenigen Handgriffen aufgeklappt und bietet dank der integrierten Matratze einen angenehmen Schlafkomfort mit Zelt-Charakter.

Ist der beste Camper ein PKW mit Dachzelt

Absetzkabine

Der Pickup mit Absetzkabine ist eine interessante Alternative für jeden der im Urlaub auch mal abseits von befestigten Straßen unterwegs sein möchte. Die Wohnmobil-Kabine wird einfach huckepack genommen, dank der integrierten Stützen kann die Kabine dann jederzeit abgestellt werden.

Ist der beste Camper ein Pickup mit Absetzkabine

Campingbus

Ein großes Fahrzeug für den Alltag und ein kleines Reisemobil für die Freizeit, kaum ein Fahrzeug schafft den Spagat besser als ein Campingbus. Es gibt verschiedene Marken und Modelle mit oder ohne Aufstelldach, aber der absolute Klassiker ist sicherlich der sogenannte “Bulli”, die bekannte T-Reihe von VW.

Ist der beste Camper ein Van oder Kleinbus

Teilintegriert

Ein voll ausgestattetes und dennoch relativ günstiges Wohnmobil, welches das Original-Fahrerhaus, mittels drehbarer Sitze, optimal in den Wohnraum integriert und so zusätzlich Platz schafft. Teilintegrierte Fahrzeuge erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie komfortabel und einfach zu fahren sind.

Ist der beste Camper ein teilintegriertes Wohnmobil

Alkoven

Das Wohnmobil mit der Schlafnische über der Fahrerkabine bietet viel Platz und ist besonders bei Familien sehr beliebt. Das Wohnmobil ist relativ kurz und wendig, allerdings kann die Höhe gelegentlich zum Problem werden. Der hohe Aufbau macht sich leider auch an der Zapfsäule bemerkbar.

Ist der beste Camper ein Alkoven Wohnmobil

Vollintegriert

Diese Wohnmobile liegen üblicherweise jenseits der 3,5 Tonnen, enge Kurven oder Gassen sind hier eher ein tabu, dafür gibt es jede Menge Platz und Komfort. Wer noch etwas mehr möchte greift zur absoluten Oberklasse der Wohnmobile, dem Luxusliner, hier bleiben keine Wünsche offen.

Ist der beste Camper ein vollintegriertes Wohnmobil

Reisemobil Mieten oder kaufen?

Wer ein Reisemobil mieten oder kaufen möchte, sollte vorab unbedingt einige Punkte beachten!

  • Wie viel Geld möchte ich ausgeben?
  • Habe ich den passenden Führerschein?
  • Wie viele Personen möchte ich befördern?
  • Gibt es genug Stauraum für das Reisegepäck?
  • Erfüllt die Ausstattung meine Urlaubsansprüche?
  • Welche Klimabedingungen erwarten mich im Urlaub?
  • Wie sind die Straßenverhältnisse auf meinen Reiserouten?

Werbung

Stufenkeile oder Sandbleche sind schwer und sperrig, die faltbare Uniko 6in1 Rampe ist leicht und kompakt, passt in jedes Reisemobil und kann für Fahrzeuge bis 3,5t als Auffahrkeil oder Anfahrhilfe genutzt werden.

Jedes Fahrzeug hat gewisse Vor- und Nachteile, welches Reisemobil letztlich der perfekte Camper ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Welcher Fahrzeugtyp ist dein Favorit?