Ein Foto ist schnell gemacht und fast genauso schnell im Internet veröffentlicht, ob bewusst oder unbewusst, das Urheberrecht, der Datenschutz und andere Rechte werden dabei sehr häufig ignoriert oder missachtet, das kann teuer werden!

Das Foto

Beginnen wir ganz am Anfang! Wenn ich ein Foto mache, dann bin ich der Urheber vom Bild (Lichtbild oder Lichtbildwerk) und ich habe somit das Recht am Bild, welches 50 Jahre, bei einem Lichtbildwerk 70 Jahre, über den Tod hinaus gilt und auf die Erben übertragen wird. Ein Lichtbild ist zum beispiel ein ganz normales Urlaubsfoto, während ein Lichtbildwerk gestalterische Merkmale (Motiv, Perspektive, Filter, …) beinhaltet.

Wie man in der Praxis ein Lichtbild von einem Lichtbildwerk unterscheiden soll ist mir allerdings ein Rätsel, das liegt doch alleinig im Auge des Betrachters, oder nicht?

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich hier nur versuche das Fotorecht ansatzweise zu erläutern, es besteht daher kein Anspruch auf Gewähr, Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit. Der Inhalt dient ausschließlich dem unverbindlichen Informationszweck und stellt keine Rechtsberatung dar! Bei konkreten Fragen oder für spezielle Lösungen ist ein Anwalt zu kontaktieren!


Fotografieren verboten

Es gibt Monente, Orte und Situationen in denen man besser nicht den Auslöser der Kamer drücken sollte, wenn man hohe Geldstrafen oder im schlimmsten Fall sogar ungewollte Aufenthalte im Gefängnis vermeiden möchte!

Was wurde fotografiert

Die nächste Frage wäre dann was auf dem Bild zu sehen ist, bzw. was fotografiert wurde. Auch wenn es sich nur um ein rein privates Foto handelt, so ist

Private Nutzung

Verwende ich das Foto ausschließlich nur für mein privates Fotoalbum?

Kommerzielle Nutzung

Wird ein Bild öffentlich geteilt oder kommerziell genutzt, dann sind die Regeln wesentlich strenger und komplizierter!

Fremde Bilder verwenden

Fremde Bilder dürfen auf keinen Fall ohne Zustimmung verwendet werden, gleiches gilt wenn man ein fremdes Bild verändern möchte.

Es gibt zahlreiche Begriffe wie Urheberrecht, Panoramafreiheit, bleibende Werke, öffentlicher Raum, private Nutzung, kommerzielle Nutzung etc. welche ich hier in Zukunft näher erleutern und erklären werde.

Das Fotorecht, ist ein umfangreiches, kompliziertes und vor allem ernsthaftes Thema!
Hier geht es bald weiter …